< hämmern, sägen und streichen
26.05.2015 11:13 Alter: 2 yrs
Kategorie: Fahrenberichte

Regionspfingstlager 2015

VCP Rhein Main, Diebe im Olymp


Regionspfingstlager des VCP Rhein Main

Regionspfingstlager des VCP Rhein Main

Stamm Ansgar Dauborn

Stamm Ansgar Dauborn

Die Erdmännchen

Die Erdmännchen

Hades beschwert sich bei Zeus über den Diebstahl

Hades beschwert sich bei Zeus über den Diebstahl

Die Götter haben Medusa gefasst und Hades sein Helm zurück gebracht

Die Götter haben Medusa gefasst und Hades sein Helm zurück gebracht

Die Pfadfinder des „VCP Stamm Ansgar“ aus Dauborn machten sich auch dieses Jahr wieder auf dem Weg auf das Regionspfingstlager zu Rhens am Rhein, an denen auch noch weitere insgesamt 333 Pfadfinder aus der Region Rhein Main teilnahmen. Das Lager  stand unter dem Motto „griechische Götter“ und beruhte auf der Spielidee, dass dem Gott der Unterwelt Hades, dem Bruder von Zeus, der Helm gestohlen worden ist. Hades behauptete, dass die Menschen den Helm gestohlen haben. Doch Zeus war andere Meinung gewesen. Somit war es Zeus‘ Aufgabe zu beweisen, dass die Menschen nichts damit zu tun hatten. Zusammen mit den übrigen Göttern des Olymps wanderten die Pfadfinder zum Orakle von Delphi, um ihm um Rat zu fragen. Doch ein Orakel brauchte bestimmte Kräuter und Gegenstände um den Menschen zu helfen. Zusammen in mehreren Gruppen liefen die Pfadfinder Stationen ab, erledigten viele verschiede Hindernisse und Spiele und bekamen anschließend die Gegenstände für das Orakel. Das Orakle berichtete den Göttern das Medusa Hades‘ Helm gestohlen hatte.

Doch Medusa war im Olymp wie vom Erdboden verschluckt gewesen. Durch das Erspielen von Kartenausschnitten und anschließendem zusammenlegen konnte Medusas Versteck ausfindig gemacht werden. Sie wurde von Zeus und seiner Gefolgschaft gefangen genommen, Hades bekam sein Helm zurück und zum Dank feierten die Götter mit den Pfadfindern ein riesen Fest.